Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2005, 14:28   #3   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
AW: Galvanische Zelle von Eisen und Wasserstoff

hab die Antwort gefunden und kann euch jetzt ganz stolz berichten. :-)

Frage: Wie groß ist E0 (Fe3+ |Fe)

Man braucht die Formel, zu der ich neulich schon eine Frage gestellt hab:

∆G=-nFE0



E0 (Fe2+ |Fe)=-0,44V --> ∆G=2*0,44*F

E0 (Fe3+ |Fe2+)=0,771
--> ∆G=-1*0,771*F

Für die Reaktion

3e- + Fe3+ --> Fe ist ∆G die Summe der beiden ausgerechneten freien Enthalpien ∆G=0,109F

Die Gleichung ∆G=-nFE0 kann nach E-null umgeformt werden (mit n =3) und schon ist man beim Ergebnis 0,036V. Der Rechenweg entspricht der Gleichung in dem Fragepost..

azur
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige