Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2005, 11:08   #1   Druckbare Version zeigen
Tirana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 64
Kaliumhydrogenphthalat

Hi zusammen, habe ein Problem und hoffe das ich hier jemanden finde der mir helfen kann. Folgendes: Zur TOC-Bestimmung (total organic carbon) habe ich mir einen eigenen Standard aus Kaliumhydrogenphthalat angesetzt (~1g/500mL). Wenn ich diesen Standard 3-4 wochen stehen lasse bildet sich etwas in der Lösung. Meiner Meinung nach könnte es ein Pilz sein, "es" ist weiß und sieht schwammig aus (nicht kristallin).

1. Was genau ist das?
2. Wie kann ich es verhindern das sich in meiner Lösung etwas derartiges bildet?

Tirana
Tirana ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige