Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2005, 16:30   #11   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von Arsin
Und ich denke bei drogen ist es auch was anderes
Weiss da jemand was genaues, ausser so waage vermutungen?
Ich wäre echt dankbar
Greetz
So anders ist das mit den Drogen nicht.

Drogen fallen unter das Betäubungsmittelgesetz, Kaliumnitrat fällt unter das Sprengstoffgesetz.
Der Hinweis auf den Metzger ist insofern inkorrekt, als dort Ausnahmeregelungen für den Gebrauch als Konservierungstoff in Lebensmitteln gelten. Entsprechende gelten auch besondere Reinheitsanforderungen, die z. B. tech. Kaliumnitrat nicht erfüllt.

Zwar ist im Chemikaliengesetz überwiegend das "Inverkehrbringen" geregelt, d. h. wenn etwas falsch deklariert oder ohne Einforderung eines Sachkundenachweises o. ä. verkauft wird, dann ist das das Problem des Händlers. Andereseits ist der Käufer für den sachgemäßen und rechtskonformen Umgang und die sachgemäße Lagerung verantwortlich.
Damit ist schon der Kauf einer eigentlich "nicht verkäuflichen" Chemikalie ein Problem.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige