Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2005, 16:15   #18   Druckbare Version zeigen
Nutella  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 188
AW: Aluminiumoxid-aufgabe

ok, die aufgabe

1.teil:

m = 20g ; P4010

M = m/n

n = m/M

M (P4010) = 4* 31 + 10* 16

= 284 g/mol

n = 20/284 = 0,070 mol

P4 b+ 502 -> P4010

m (P) = M(P) * n (P) * n (P2010)
= 31 * 1 * 0,070
= 2,17 g

m(O2) =M (O2) * n (O2) * n (P4010)
= 32 * 5 * 0,070
= 11,2 g

richtig soweit?

wie kann man es begründen, dass man um beide massen zu errechnen jeweils noch mit der stoffmenge des aluoxids multiplizieren muss??
Nutella ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige