Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2005, 16:02   #15   Druckbare Version zeigen
Nutella  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 188
AW: Aluminiumoxid-aufgabe

mir ist doch noch was unklar:

1 :und zwar rechne ich ja:

Stoffmenge des aluminiums * der Molmasse (Atommasse) * der Stoffmenge des aluoxids ...

normalerweise heißt die formel ja: m = M * n ...wieso muss ich hier auch noch mit der stoffemnge des aluoxids multiplizieren?
Wie ist das zu erklären?

2: das hatte hspo4 geschrieben:

2 Al + 1,5 O2 --> Al2O3

deswegen musst du die molaren Massen mit 1,5 bzw. 2 multiplizieren, da 1,5 mol da sind, aber die molare Masse ja nur die Masse EINES Mols angibt!

=> wie ist denn das dieses stoffmengenverhältnis? für aluminium: 2 aluminium reagieren zu 1 al2o3 oder wie? und 1,5 o2 -> al2o3??

es sind also 2 mol al und 1,5 mol o2 ja?sagt man das so?



die andere aufgabe würde ich gerne lösen, allerdings brauche ich da die Rg zu:

mein vorschlag wäre:

2P2 + 5O2 = P4010 ..könnt ihr mir bitte die richtoige Rg geben und auch sagen warum die so richtig ist?!

Gruß Nutella
Nutella ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige