Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.09.2005, 22:00   #4   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Warum zeigt das Mathanmolekül keine Dipoleigenschaften?

Zitat:
Zitat von belsan
Sorry, dass ich widersprechen muss, aber so ganz stimmt das nicht.

Sowohl Methan als auch Tetrachlormethan (hier ausgeprägter) haben Bindungsdipole. D. h. die Ladung (Ladungsschwerpunkt) ist ungleich verteilt. Sonst wären die Bindungen auch nicht polar.

Der Umstand, dass die Moleküle kein Dipolmoment zeigen hängt mit ihrer räumlichen Struktur zusammen. Die tetraedrische Struktur führt dazu, dass sich die vorhandenen Bindungsdipole nach außen hin gegenseitig kompensieren.

Das Molekül als ganzes hat also keinen Dipol obwohl jede einzelne Bindung ein Dipol ist.
Vielen dank für die Antwort nur leider ist mir nicht ganz klar, was du mit "die vorhandenen Bindungsdipole kompensieren sich gegenseitig nach außen hin" meinst.
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige