Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.09.2005, 20:12   #1   Druckbare Version zeigen
drummer1984  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Lewissäure --> SiCl4 oder SiF4

Laut der Definition ist eine Lewis-Säure ein Stoff, der eine Elektronenlücke aufweist, richtig? Eine Lewis-Base dementsprechend ein Stoff, der ein freies Elektronenpaar besitzt.
Nun heißt es an mehreren Stellen, dass sowohl SiCl4 als auch SiF4 Lewis-Säuren seien. Könnte mir bitte jemand erklären, wieso? Wo ist da die Elektronenlücke?! Es wäre mir klar, wenn beispielsweise ein Eisen(II)-Ion als Lewis-Säure bezeichnet würde, aber diese Verbindungen?
drummer1984 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige