Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.02.2002, 19:44   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Bei der Amalgambildung ist das Quecksilber die Kathode, hier hat Wasserstoff eine hohe Ueberspannung. In der zweiten Zelle ist das Hg die Anode :

2 Na -> 2 Na+ + 2 e-

und die H2 läuft an der Kathode ab.

Klar?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige