Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2005, 12:59   #1   Druckbare Version zeigen
otzi2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Fällung von Vanadium

Hallo Ihr Chemiker da draußen!

Bin (als Maschinenbau-Student) gerade mit meiner Diplomarbeit beschäftigt, die sich drittle maschinenbaulich, drittel verfahrenstechnisch, drittel chemischer Natur befaßt. Um es auf den Punkt zu bringen ich habe einen Prozess, wo nach Ölverbrennung an einem Filter Asche abgeschieden wird, die zu 38% aus Kohlenstoff, zu 10% aus SO3, dann noch metallischer und Staubasche besteht und noch Vanadium enthält.
Mich würde es interessieren, ob man das Vanadium in irgendeiner Form "schön" aus der ASche lösen kann um so das verbleibende Kohlenstoff-Asche-Gemisch nochmals zu einer Wiederverbrennung rückführen kann.

Wäre mir echt stark geholfen, wenn es da einen euch Prozess gäbe, der womöglich verfahrenstechnisch einfach zu lösen wäre.

Besten Dank und noch ein schönes Wochenende, Euer Ötzi aus´m Simelaun.
otzi2000 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige