Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2005, 13:18   #2   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Nomenklatur bei Ligandenfeldaufspaltung

Hallo!

Achtung, festhalten:

A,a: symmetrisch bezgl. n-facher Drehung um Cmax
B,b: antisymmetrisch (nicht: asymmetrisch) bezgl. n-facher Drehung um Cmax
E,e: zweifach entartet
F,f oder T: dreifach entartet (in der Schwingungsspektroskopie sollte F, bei Orbitalen T verwendet werden)

Indizes unten:
1: symmetrisch bezgl. sigmav oder C2 senktrecht zu Cn
2: antisymmetrisch bezgl. sigmav oder C2 senktrecht zu Cn
g: symmetrisxh bezgl. i
u: antisymmetrisch bezgl. i

Indizes oben:
´: symmetrisch bezgl. sigma(h), wenn i nicht vorhanden
´´:antisymmetrisch bezgl. sigma(h), wenn i nicht vorhanden
+: symmetrisch bezgl. sigma(v) in Dunendlich h-Systemen
-: antisymmetrisch bezgl. sigma(v) in Dunendlich h-Systemen

Alles weitere in der Gruppentheorie, z.B. Cotton: Chemical Applications of Group Theory.

lg
M.K.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige