Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2005, 17:54   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Konzentrationen werden wie berechnet

Zitat:
Zitat von Oz
In ungefähr zwei Wochen schreibe ich eine Chemie Klausur und weiß immer noch nicht wie die Konzentrationsberechnung genau aufgebaut ist.
Eine Übungsaufgabe war:
Setzen sie 100ml Ethanol mit der Konzentration 1mol/l an.
Gegeben: Ausgangslösung des Ethanols ist 96%ig und besitzt eine Dichte von 0,8 g/ml

Die Rechnung:
Als erstes wurde die Dichte mit der 960ml reinen Ethanols malgenommen.
Ergibt 768 g/ml
% heißt Gewichtsprozent (wen nicht Vol. % angeben ist)
96 % heißt also, das in 100g 96 g reinen Ethanols enthalten sind.

Da Du eine Konzetration bezogen auf ein Volumen berechen sollst (mol/l), musst du irgendwie von einer massebezogenen Konzentrationsangabe (96g/100g) auf die volumenbezogene kommen.
Das erreicht man durch Multiplikation mit der Dichte und erhält zunächst eine Konzentrationsangabe in g/l bzw. g/ml (768 g/ml ist falsch)

96g/100g * 0,8g/ml = 0,768 g/ml = 768g/l

Das rechtent man in eine molare Konzentration um mol/l (das macht man bei Konzentrationsberechnungen eigentlich immer)
Zitat:
Als nächstes haben wir die Ausgangskonzentration ausgerechnet:
768 g/l : M = 768 g/l : 46 g/mol = 16,69 mol/l
Damit sind die "Vorbereitungen" abgeschlossen.

Gefragt ist nach einer 1 mol/l Lösung von Ethanol.

Jetzt muss man ausrechnen welches Volumen der Ausganslösung 1 mol Ethanol enthält.
Zitat:
Danach folgt die Umrechnung
1000 ml : 16,69 mol / l * 1 mol/l = 59,9 ml
Das nimmt man und füllt mit Wasser auf einen Liter auf.

--> 1 mol/liter Ethanol
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige