Anzeige


Thema: Elektronen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2005, 11:39   #19   Druckbare Version zeigen
mercury Männlich
Mitglied
Beiträge: 99
AW: Elektronen

Zitat:
Zitat von H§PO4
Und was hält die Wellen dann in den Orbitalen?
Die Wellen (genauer Wellenfunktionen) sind die Orbitale!

Bitte stell Dir nicht vor, dass die Orbitale eine Art "Luftballon" sind, in dem das Elektron gefangen ist. Zudem könnten Sie ja dann z.B. in den p-Orbitalen die Knotenfläche nicht überwinden, wodurch man den Ort des Elektrons schon wieder beschränkt hätte.

Zitat:
Negativ geladene Wellen?
also die Wellenfunktionen z.B. speziell des H-Atoms und deren Energie erhält man, indem man die Schrödingergleichung für ein Elektron in einem Coulomb-Potential löst, wobei man von Punktladungen ausgeht. Dabei könnte eine Wellenfunktion höchstens ein negatives Vorzeichen erhalten bzw. einen negativen Wert annehmen. Keinesfalls ist die Wellenfunktion negativ geladen...

Zitat:
also ich finde eine pure Wellenbetrachtung führt auch zu nix
erzähl das mal Hund, Pauli, Schrödinger etc,
oder beklag Dich bei irgendeinem Spektroskopiker etc. Die werden Dich für diese Aussage lynchen...
Nun mal in Ernst: Mit diesem Wellenmodell kann man zumindest gute Näherungsberechnungen machen und damit auch experimentelle Ergebnisse theoretisch untermauern bzw. voraussagen.

Wenn Du ein besseres Modell findest, dann ist Dir der Nobelpreis sicher!

Zitat:
einigen wir uns drauf dass Elektronen keine Teilchen, keine Wellen und keine Wolken sind sondern ein Mix aus allem???ß
Elektronen haben sowohl Eigenschaften von Teilchen als auch von Wellen (vgl. Beugungsmuster)


gruß
mercury
mercury ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige