Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.09.2005, 23:56   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Kern/Hülle-Modell

Nun, Du hast die Dichte (Masse bezogen auf ein Volumen) des Eisens gegeben und die Masse des verbauten Eisens. Sollte eigentlich kein Problem sein daraus das Volumen des verbauten Eisens zu berechnen (man muss halt mit den Einheiten aufpassen).

Für den zweiten Teil reicht es vielleicht, wenn man sagt, dass der Kern etwa 10.000 mal kleiner ist als das Atom.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige