Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.09.2005, 11:13   #10   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Ionen in Lösung

Nein, denn es bilden sich keine echten kovalenten Bindungen. Aber wie das mit der Komplexbindung genau geht, hatte ich leider bisher noch nicht. Und die Einteilung in harte und weiche Ionen folgt dem Pearson-Konzept. Da solltest du vielleicht noch mal nachschlagen. Das steht in jedem guten Analytik-Buch drin, da es auch für den Kationentrennungsgang von entscheidender Bedeutung.
Hier der Abschnitt aus meinem Analytik-Skript, da steht das kurz aber gut erklärt: http://www.aci.uni-hannover.de/Lehre/Praktika/QualiQuanti/Quali/Dokumente_aktuell/Pearson.pdf
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige