Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.08.2005, 23:31   #8   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Ionen in Lösung

Zitat:
Zitat von Methanol
Schätze mal das Fluorid(stärkere Sre.: HF), aber die Ionen bewegen sich dann immer noch frei herum
Naja, ganz so einfach ist das nicht. Es bilden sich Komplexverbindungen. Dabei ist Cu2+ als großes Kation eher zu den weichen Kationen zu zählen, weshalb es mit dem weichen Anion CN- zum [Cu(CN)4]3- reagiert. (Ist ein Sonderfall, da das Cu2+ zunächst reduziert wird.) Hier sollte die Komplexstabilität höher sein, als mit F-, das zu den harten Anionen zählt.
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige