Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.08.2005, 11:42   #14   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Chemoffice für den Mac

Zitat:
Zitat von polysom
Also das einzigste Programm zum zeichnen von Strukturformeln unter OSX das ich kenne ist das hier: http://www.apple.com/downloads/macosx/math_science/xdrawchem.html
Dafür muß man aber Qt von Trolltech installieren und mit der neueren Version komm ich nicht so ganz zurecht, die ältere war besser, da war ein Installer dabei der das Programm installiert hat und feddich.
Würde mich aber auch mal interessieren obs da ein wirklich gutes Programm gibt.
Dazu drei Dinge:
1. Es heißt natürlich "das einzige Programm" .
2. Neben XDrawChem gibt es noch das (kommerzielle und teure) ChemDraw, das (kostenlose) EasyChem (das aber X11 benötigt) und ein merkwürdiges (aber auch kostenloses) Java-Programm, dessen Name mir gerade entfallen ist - zumindest sind das alle, die ich kenne.
3. ChemDraw ist ziemlich gut - aber leider teuer.
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige