Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2005, 00:59   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brände löschen

Zitat:
Zitat von magician
Warum darf man einen Brand, bei dem Natrium, Kalium, Magnesium oder n-Butyllithium im Spiel ist, nicht mit CO2 löschen?
Bei Metallbränden stimme ich zu, aber bei n-BuLi ist glaub ich nicht so kritisch.

Jedenfalls bei so hohen Temperaturen reagiert CO2 quasi als Sauerstofflieferant.

Deswegen kann man Metallbrände auch nur mit Sand oder mit Salzen wie NaCl/KCl versuchen zu ersticken. Aber es soll Metallbrände geben die sich nicht löschen lassen.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige