Anzeige


Thema: Nivellieren
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2005, 17:34   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Nivellieren

Der nivellierende Effekt besagt ganz einfach, daß in wäßriger Lösung H3O+ die stärkstmögliche Säure ist. Saurer geht net. Wenn also eine Säure HA vollständig mit Wasser zu A- und H3O+ reagiert und eine zweite Säure HB vollständig zu B- und H3O+, dann kann man nicht sagen, ob HB oder HA die stärkere Säure ist - beide liefern genau gleich viele H3O+-Teilchen. Will man einen Unterschied in deren Säurestärke messen, muß man ein anderes Lösungsmittel nehmen, das Protonen aufnehmen kann, aber dieses net so gerne tut wie Wasser. Z.B. konz. Schwefelsäure. Die reagiert mit HA zu A- + H3SO4+ und man kann für diese Lösung was Analoges wie den pH-Wert definieren. Da Schwefelsäure als Lösungsmittel sich net so gern protonieren läßt wie Wasser, nivelliert sie erst auf einem "höheren Niveau", sodaß man Säuren, die in Wasser vollständig protolysieren, in Schwefelsäure voneinander unterscheiden kann.
War das halbwegs verständlich?
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige