Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2005, 00:52   #8   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6.761
Re: AW: Re: AW: Re: Vorschlag: Neue Sub-Foren für Mathematik -> Algebra und Geometrie.

Zitat:
Zitat von Godwael
Allerdings ist allein die Ansicht desjenigen, der die zusätzliche Arbeit dann zu machen hat, maßgeblich.
Richtig, die die dazu bereit sind werden diese zusätzliche Arbeit auf sich nehmen. So dramatisch sehe ich das allerdings nicht: Um beide Sub-foren aufzubauen einfach das Matheforum durchgehen nach entsprechenden Beiträgen und zack zack, in zwei Stunden ist der Anfang gemacht.

Zitat:
Zitat von Godwael
Ich beantrage ein Unterforum "nucleophile Substitution" im OC-Bereich!
Nunja hinsichtlich des Chemieforums habe ich mir keine tiefgreifenden Gedanken gemacht, aber vielleicht kann man da wirklich etwas in der Richtung vorschlagen. Mathematik und Chemie sind zwar teilweise gut vergleichbar, aber dennoch so unterschiedlich, dass man da nicht wirklich Analogieen in der Priorität einzelner Fachgebiete finden kann.

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
und die Meinung der Moderatoren ist dabei maßgeblich, insbesondere von denen, die sich am meisten in den Mathe-Foren aufhalten.
Wenn wir etwas verbessern wollen, dann soll diese Verbesserung doch allen Fragestellern und bezüglich fachlichen Aspekten gegenüber wirken und nicht massgeblich für Moderatoren vorteilhaft sein.
Von daher halte ich den Punkt die Meinung der Moderation über alle anderen zu stellen für überdenkenswert. Und wenn man die Gewichtung zusätzlich quantitativ von der Aufenthaltswahrscheinlichkeit abhängig macht, dann ist es sinnvoll den Horizont auf alle Mitglieder hinaus zu erweitern.

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Ein endgültige Entscheidung wird aber auch nicht innerhalb von 2-3 Tagen gefällt, sondern je nach Fortgang der Diskussion hier in diesem Thema. Es gibt keinen Grund eine überhastete Entscheidung zu treffen oder die laufende Diskussion abzuwürgen.
Ich möchte hierbei keinem irgendwelche Termine aufdrücken. Es ist eben nur ein Vorschlag, wenn er erst in ein paar Wochen/Monaten - vielleicht besser nach dem Update der Forumsversion - (etwa zu Jahreswende meinetwegen) nochmal besprochen wird, dann ist es kein Problem.

Nur bei Problemen mit der Objektivität neige ich dazu auchmal ... ausführlich zu werden, was keinesfalls als Botschaft einer Dringlichkeit missverstanden werden sollte.

Gerne freue ich mich über eine offizielle Antwort seitens der Administration (ja das Wort gefällt mir auch).

---

Als nächster Punkt wird vielleicht folgender angeführt: Wir sind doch ein Chemieforum - eben CO, warum also das Matheforum erweitern ?

1.) Wir sind unter "http://www.mathematik-forum.de/" präsent, das spricht für sich.
2.) Gibt es keinen Grund, warum man nicht erweitern sollte, an Speicherplatz mangelt es nicht, und genügend Leute und Fragestellungen dürften auch da sein.
3.) Als "Hilfswissenschaft" wird Mathematik ja auch überall gebraucht, es wäre also auch plausibel, wenn der zweitschwerste Punkt (Neben dem Schwerpunkt Chemie) hier auf Mathematik gesetzt wird.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige