Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2005, 22:35   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Herstellung von Magnesiumoxid

Du kannst für die Zwecke der Coffeinextraktion genausogut Magnesiumhydroxid nehmen. Magnesia aus dem Sulfat herstellen zu wollen ist abwegig. Der Muffelofen kommt zwar locker auf die dafür nötige Temperatur, aber das freigesetzte Schwefeltrioxid wird dich vorher umbringen.

Magnesiumoxid oder -hydroxid sind völlig ungefährlich und in jeder Apotheke für wenig Geld zu haben.

lg

EDIT Wenn es wirklich aus dem Sulfat hergestellt werden muss, würde ich das Magnesiumhydroxid aus einer gesättigten Lösung mit konz. Natron- oder Kalilauge fällen. Das wird aber nicht sehr wirtschaftlich, da Mg(OH)2 doch noch recht gut löslich ist. Alternative : als basisches Carbonat fällen (weit weniger löslich) und das bis zur Zersetzung in Kohlendioxid und MgO glühen.
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige