Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2005, 15:41   #20   Druckbare Version zeigen
Kabelsalat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Platinen ätzen mit HCL + H2O2: Anschließende Lagerung + Entsorgung

Zitat:
Zitat von minutemen
ich war mit kaliumperoxodisulfat zum ätzen immer sehr zufrieden.
Da sich die Variante HCL + H2O2 sehr gefährlich zu sein scheint ist das fast der einzige Ausweg. Könntest du das vorgehen evtl. noch etwas näher schildern und Bezugsquellen nennen?

/edit: Ich verstehe aber immer noch nicht, warum über HCL + H2O2 in vielen Elektronikforen geschwärmt wird und hier gibt es soviel negatives zu berichten. Kann doch nicht sein, dass sich die ganzen Elektroniker darüber nicht bewusst sind? Oder schildert ihr die Situation doch ein wenig überspitzt?
Kabelsalat ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige