Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2005, 15:30   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Platinen ätzen mit HCL + H2O2: Anschließende Lagerung + Entsorgung

Es entsteht auf jeden Fall so viel Chlorgas, dass deine Lungen noch lange was davon haben werden.

Überschlägig gerechnet können bei der o.g. genannten Zusammensetzung deiner Ätzlösung aus 2kg Lösung etwa 7l Chlorgas freiwerden. Würde sagen das reicht.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige