Anzeige


Thema: Cu/Cu2O-Akku?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2005, 10:49   #1   Druckbare Version zeigen
KJay weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 406
Cu/Cu2O-Akku?

Moin!

Ich versteh schon wieder was geschichtliches nicht...
Wie funktioniert die "Ladungssäule" (erster Akku), die von J.W. Ritter erfunden wurde?
Er hat abwechseln Kupferplatten und kochsalznasse Platten aufeinander geschichtet und dann konnte das System mit einer Batterie aufgeladen und auch wieder entladen werden. Mir ist nicht wirklich klar, wie das funktioniert hat...

Also wahrscheinlich wurde das Kupfer ja beim Entladen oxidiert (Cu2O) und beim Aufladen reduziert: Cu2O + 2 e- <=> 2 Cu + 1/2 O2
Ist der Sauerstoff dafür einfach in der Kochsalzlösung gelöst? Wird er bei der Reduktion als Gas frei?? Was passiert an den Elektroden genau?

Vielen Dank!
KJay ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige