Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2005, 08:35   #4   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Platinen ätzen mit HCL + H2O2: Anschließende Lagerung + Entsorgung

Lieber Gott!
Lass bloß die Finger von dieser HCl/H2O2-Mischung!
Die entwickelt Chlorgas, das ist hochgiftig beim einatmen, korrosiv etc.
In einem geschlossenen Behälter können sich durch Sauerstoff- und Chlorentwicklung gefährliche Drücke aufbauen!
bevor du also in deinem Hobbykeller chemische Kampfstoffe herstellst (dazu wurde Chlor im 1. Weltkrieg eingesetzt, kostete bei Ypern etlichen tausend Engländern das Leben) solltest du beim guten alten Eisenchlorid bleiben!

btw: was für eine Sorte Chemielehrer hast du denn da erwischt?
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige