Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.07.2005, 12:27   #2   Druckbare Version zeigen
Willicher Männlich
Mitglied
Beiträge: 23
AW: Normalität/Molarität

Das ist nicht das gleiche. 1M heißt ein Mol IO3 pro Liter Wasser. 1N (=normal) bedeutet ein Äquivalent pro Liter.
Zitat Jander Jahr: "Das Äquivalentgewicht eines Stoffes erhielt man durch Division seines Atom- oder Molekulargewichtes durch die Wertigkeit, die er in der betrachteten Reaktion gegenüber dem zu bestimmenden Stoff betätigt (stöchiometrische Wertigkeit), bzw. bei Redoxreaktionen durch die Wertigkeitsänderung (Änderung der Oxidationszahl), die bei der Reaktion eintritt."

Für deinen Fall: "Redox-Äquivalent: es kennzeichnet ein Teilchen, das bei einer Redoxreaktion ein Elektron aufnehmen oder abgeben kann, z.B. Fe2+, 1/5 KMnO4, 1/6 KBrO3. Die Äquivalentzahl z* ist gleich dem Betrag der Differenz der Oxidationszahlen vor und nach der Reaktion desjenigen Atoms, das dabei seine Oxidationszahl verändert."

Eine 1M KIO3-Lösung ist also 6N. Man kann bei Merck nach meinem ChemDat eine 0,1N Maßlösung bestellen. Die bräuchtest du dann nur noch auf genau 2L aufzufüllen.

Viel Erfolg!
Willicher ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige