Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.2005, 13:59   #7   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: konzenatrationsberechnung

Zitat:
Zitat von ankh
ja aber kann man es nicht auch so machen, das ich weniger als mililiter dazu gebe, irgendas im µl-bereich, das wäre viel einfacher und muss man das volumen den genau beachten das ich vom saft habe?
Natürlich kann man auch im µl Bereich bleiben.
Bei 50 mg/l nimmst Du 100 µl der 1,14 mg/ml Lösung und füllst auf 2,28 ml auf.
Bei 100 mg/l ebenfalls 100 µl Stammlösung auf 1,14 ml.
Bei 500 mg/l nochmals 100 µl Stammlösung auf 228 µl.

Mir stellt sich allerdings die Frage, wie du das genau abmessen möchtest?
Wenn Du genaue Konzentrationen erreichen möchtest ist das Volumen des Saftes natürlich relevant. Allerdings habe ich gewaltige Zweifel, dass Du hier etwas sinnvolles produzierst.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige