Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.2005, 13:22   #6   Druckbare Version zeigen
Nemesis  
Mitglied
Beiträge: 263
AW: konzenatrationsberechnung

Zitat:
Zitat von ankh
ja aber kann man es nicht auch so machen, das ich weniger als mililiter dazu gebe, irgendas im µl-bereich, das wäre viel einfacher
Dann musst du entweder weniger Saft nehmen oder eine höher konzentrierte Lösung dazugeben.
Am besten gleich beides, wenn du in den µl-Bereich kommen willst.

Wenn du verschiedene Mengen zu deiner konstanten Menge Saft dazugibst und nicht auf die 30ml auffüllst, hast du natürlich Abweichungen durch Volumenveränderungen. Die kannst du minimieren, indem du eine höhere Konzentration in der zuzugebenden Lösung wählst.

Gruß
Nemesis
Nemesis ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige