Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2005, 07:38   #1   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
Die Macht der HCl

Dummer Titel, mir fiel nichts besseres ein ...

1. Es heißt doch, dass einige Stoffe immer an die stärkste anwesende Säure binden. Wie ist das dann beim Ausschütteln? Wenn ich eine Substanz z.B. in Ether od. Chloroform od. DHC habe und ich schüttel dann mit z.B. 1N Salzsäurelösung aus, bleibt die Substanz im Lösungsmittel od. bindet sie an die Salzsäure und geht in die wässrige Phase über?

Kurz: Wie groß ist die "Anziehungskraft" der HCl?

2. Sagt man, wenn man eine Substanz mit wässriger Lösung aus einem unpolaren Lösungsmittel herausholt eigentlich auch "Ausschütteln" oder nennt man das "Waschen"?
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige