Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.07.2005, 09:15   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Chloroform - Verunreinigungen

@bogumil
Falls deine Frage "von hier aus" kommt, destillieren sollt man das Zeug wirklich besser im Abzug...

Ist das eine Braunglasflasche oder eine Weißglasflasche? Obwohl, in nem Thread hat sich ja herausgestellt, das das egal ist...der Römpp sagt allerdings, das die Aufbewahrung von Chloroform, zusammen mit 1% Ethanol zur Stabilisierung, deswegen bewahrt man es "zweckmäßigerweise" in Braunglasflaschen auf.
Chloroform wird mit Ethanol stabilisiert, das Ethanol reagiert mit dem Phosgen zu Chlorameisensäureestern und Kohlensäureestern (ob das viel gesünder ist? Naja, solangs in Lösung bleibt).

Zitat:
Beeinträchtigt das das Chloroform als Lösungsmittel zum Trennen von Stoffen?
Wenns entsprechend alt ist, wirds wohl verunreinigt sein, zumal ja auch Rost drinrumschwimmt. Sollte man dann entsprechend auf der Flasche kennzeichnen. Nicht, das einer das für pA Chloroform hält, und sich dann hinterher wundert...

Was für Anforderungen werden denn noch an das Chloroform gestellt?
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige