Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.07.2005, 19:34   #11   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
AW: Trocknen von Aceton

Ok. Also ich habe Aceton > 99,5% und Magnesiumsulfat reinst (MgSO4 x 7H2O).

Ich habe hier auch ne Alkoholdestille, eine ziemlich gute glaub ich, mit allen möglichen Extras und mit Brennpaste zum drunterstellen.

Ich könnte jetzt

a) das Magnsiumsulfat reingeben und dann pipettieren oder

b) destillieren.

Habe aber noch zwei Fragen:

1. Das Magnesiumsulfat ist bezeichnet: MgSO4 x 7H2O. Ist das dann trocken?

1.1 Wenn das Magnesiumsulfat Heptahydrat ist, bedeutet das dann, dass es 7 Teile Wasser enthält oder dass es 7 Teile Wasser bindet wenn ichs in Wasser gebe?

2. Wenn ich destilliere, muss ich dann irgendwelche Temperaturgrenzen einhalten oder kann ich einfach die Paste drunterstellen und anzünden?
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige