Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.07.2005, 23:34   #17   Druckbare Version zeigen
Bigge weiblich 
Mitglied
Beiträge: 290
AW: Richtige Lagerung von Schwefelsäure

Hey, ich finde da habt ihr echt Glück mit euren Chemielehrern - unsere haben gar nix rausgegeben - nicht weil's gefährlich sein könnte (die haben teilweise selbst nicht die geringste Ahnung scheint mir - ich denke da an in der 8. Klasse ohne irgendwelche Schutzausrüstung konz. Schwefelsäure titrieren und ähnliche Scherze, gleichzeitig aber nem LK in der 13 nicht zutrauen, das Zeug mit ner Pipette in ein Glas zu füllen...), sondern, weil der Kram ja alles so teuer ist... wir mussten sogar die pH-Stäbchen der Länge nach halbieren, und die kosten relativ gesehn ja wohl wirklich nix! Aber von den Geräten hätte ich mir eh nix ausleihen wollen, die waren ja z.T. noch aus der Steinzeit und nicht sonderlich gut gepflegt... bei den chemikalien sah das schon anders aus, die wurden ja regelmäßig nachgekauft...
Also ists doch gar nicht so schlecht, wenn der euch mal eben was aus dem Fundus leiht! Ob der das rechtlich darf, bezweifel ich allerdings auch ein bisschen, oder habt ihr ne gesonderte Sicherheitunterwiesung bekommen
__________________
Alkohol ist keine Lösung! - Nein, reines Destillat!
Bigge ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige