Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2005, 22:29   #32   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Computer im Chemiestudium

Du brauchst für das Studium an sich keinen Laptop: Es gibt an den Unis i.d.R. Computerräume, in denen man zwischendurch arbeiten (oder surfen) kann, Problem ist aber, dass die oft überfüllt sind... Wenn man Vortäge hält ist es i.d.R. so, dass die Profs auf Anfrage einen Laptop mitbringen.
Es gibt bestimmte Praktika, wo es ganz praktisch ist, einen Laptop dabei zu haben, so hatten wir z.B. in der Physikalischen Chemie und in Biochemie-Praktika Messwerte direkt in den Rechner eingegeben und konnten sofort Auftragungen machen. Bei uns war das sogar so, dass ab dem dritten Tag fast alle Gruppen einen Laptop mithatten.
Wirklich affig kommt es aber rüber, wenn jemand mit dem Laptop in einer Vorlesung sitzt, solche Spezialisten hab ich auch schon erlebt, bringt aber eh nix, weil man so schnell z.B. keine Formeln zeichnen kann.

Letztendlich ist es also reine Geschmackssache, ob man einen Laptop oder PC hat, ich bin mit meinen Laptop so zufrieden, dass ich meinen PC eigentlich kaum noch verwende (obwohl letzterer eigentlich besser ausgestattet ist)...

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige