Anzeige


Thema: Die Base
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2005, 15:30   #11   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
AW: Die Base

Zitat:
Zitat von Muzmuz
die säurekonstante als definition ist mir neu
zwar beschreibt diese die säurestärke als konstante, aber
"diese säure ist 109 stark" für HCl...klingt eine wenig UNGEWÖHNLICH

eine starke säure definiert sich mNn darin, dass sie nahezu vollständig dissoziiert ist
in welchem konzentrationsbereich sie das nun tut, darüber sagt Ks etwas aus
aber bei pH 14 ist auch essigsäure eine starke säure, weil nahezu vollständig dissoziiert

ob eine säure nun stark oder schwach ist (im sinne von stark oder schwach dissoziiert), hängt vom milieu ab, in der sie sich befindet

lg,
Muzmuz

Das ist falsch und die Definition der Säurestärke über die Säurekonstante ist schon einige zig-Jahre alt (Brönsted-Theorie).

Es gibt in vielen Büchern (z. B. pH-Wert-Berechungen, C. Bliefert, Verlag Chemie 1978) Tabellen, wo die Säuren nach deren Ks-Werten geordnet sind, was eindeutig der Ordung nach der Säurestärke entspricht, wie es auch allgemein definiert ist.

Natürlich haben in einem nichtwässrigen System die Säurekonstanten andere Werte, wodurch sich auch eine andere Reihenfolge der Säuren nach ihrer Stärke ergibt.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige