Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2005, 12:37   #8   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 781
AW: Zahnfüllungen

"Hochgoldhaltige" Legierung:
Au: 65-85%
Ag: 10-15%
Cu: 0-10%
Pt: 1-10%
Indium-Zusatz

"Goldreduzierte" Legierung:
Au: 40-60%
Pd: 25-40%
Ag: 0-45%
Cu: 0-10%
In: 0-10%
Ga: <1%

"Silber-Palladium-Legierung"
Ag: 35-60%
Pd: 20-30%
Au: 0-20%
In: 0-2(?)%

"Palladium-Silber-Leg":
Pd: 50-60%
Ag: 35-60%
Sn: 0-10%
In/Ga: 0-10%

"Palladium-Kupfer-Leg": (vom BGA nicht empfohlen)
Pd: 70-80%
Cu: 5-15%
Sn: 2-17%
In/Ga: 1-10%

ach ja:
Maingold AG:
71,0% Gold
13,3%SIlber
12,2% ... (keine Ahnung :/)
Maingold SG ..nicht AG

->Nicht-Edelmetall-Legierungen:
*V2A- oder 18/7-Stahl:
Fe: 72-74%
Cr: 18-28%
Ni: 8%
C: 0.06-0.08%
(Wird für "Klammern" und "Bügel" verwendet)

*Kobalt-Chrom-Molybdän-Leg:
Cr: 28%
Co: 33-75%
Mo: 0.3-6.5%
Mangan für gesteigerte Dehnbarkeit
Silizium für gesteigerte Härte

->Aufbrennfähig (für Verblendungen):
Cr: 20-32%
Co: 52-69.5%
Mo: 0-7%

*Nickel-Chrom-Leg:
Ni: 60-65%
Cr: 20-24%
Mo:8-10%
Nb: 2-5%
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige