Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2005, 12:35   #7   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.281
AW: Re: Zahnfüllungen

Zitat:
Zitat von DrDeath
Allgemein heißt es, daß wenige (zwei, drei) Amalgam-Füllungen kein wirkliches Problem darstellen. Intolerabel wird die Quecksilberaufnahme in den Körper jedoch, wenn man ziemlich viele Amalgam-Plomben hat.
naja ber man kann nicht überall keramik reinmachen. bei den mahlzähnen isses nämlich blöde, weil das keramik en druck oftmals nicht aushält. ich hab einige amalgam-füllungen und bisher noch keine nebenwirkungen bemerkt.
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige