Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2005, 13:02   #4   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Chemikalienliste und Verwendung für die Hauptschule

Zitat:
Zitat von mufde
...wo im Chemieschrank noch "alte Armeebestände" schlummern, derern Verwendung ich größtenteils nicht kenne.
Sofern es keinen weiteren "Chemielehrer" gibt, empfehle ich eine Entsorgung aller Stoffe, für die keine Verwendung bekannt ist. Verantwortlich für den korrekten Umgang mit Gefahrstoffen ist übrigens der Rektor der Schule sofern er keine fachkundige Person schriftlich damit beauftragt hat.

Zitat:
Zitat von mufde
...Nun war der TÜV bei mir im Chemiesaal und möchte eine Liste aller Chemikalien, die in der Schule gelagert sind, haben.
Das ist Vorschrift, auch ohne TÜV und nennt sich Gefahrstoffverzeichnis bzw. -kataster.

Zitat:
Zitat von mufde
...Ich habe nun die Stoffe von A-Z sortiert, eine Liste erstellt und will jetzt die Stoffe, die ich nicht brauche, entsorgen.
Gute Idee

Zitat:
Zitat von mufde
...Gibt es eine Liste der gängigen (wichtigsten) Schulchemikalien (Hauptschule)mit Verwendungsmöglichkeit (Versuchsbeispielen)
Eine solche Liste ist mir momentan nicht bekannt, aber erst einmal alles das zu entsorgen für welches die Chemielehrer keine Verwendung finden dürfte schon einmal ein Ansatz sein. Uraltchemikalien würde ich dann auch noch zur Entsorgung geben, sofern es sich nicht um wissentlich langjährig lagerbare Substanzen handelt.
Giftige und sehr giftige Stoffe gehören unter Verschluß. Schülerversuche sind mit diesen Stoffen nicht zulässig. Lehrerversuche nur mit geeigneten Schutzmaßnahmen, wobei ich hier bei einem fachfremden Lehrer dazu tendiere, dass dieser solche Versuche auch nicht durchführen sollte. All das was für giftige Stoffe gilt, sollte meiner Meinung auch bei krebserzeugenden,, erbgutverändernden und fortpflanzungsgefährdenden Stoffen beachtet werden.
Jetzt noch eine kleine Infordatei als Link: Gefahrstoffumgang
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige