Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.06.2005, 15:22   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
pflanzenasche k2co3

hi. als maschinenbaustudent muss ich dieses semester auch eine chemie-klausur ablegen. ich gehe gerade die altklausuren durch und hab fragen zu ein paar aufgaben


beim verbrennen von pflanzenteilen ensteht asche, die als hauptbestandteil wasserlösliches K2CO3 enthält. diese wird mit wasser vermischt.

a) welche der folgenden trennmethoden eignet sich sich, um aus dem gemisch eine klare wässrige lösung von K2CO3 zu erhalten?
Flotation
Destillation
Filtration
Sublimation
Kristallisation

b) welcher pH-wert der wässrigen lösung ist ungfähr zu erwarten ?

c) welche reaktion wird bei längerem stehenlasen der lösung an der luft ablaufen?

d) welche reaktion wird bei hinzufügen einer wässrigen lösung von CaCl2 ablaufen?

zu a) würd ich sagen: filtration

zu b) 2K+ + CO3²- + H2O --> 2 K+ + HCO3- + OH-
da es eine basische reacktion ist, ist pH > 7

zu c) 2K+ + CO3²- + CO2 + H2O --> 2KHCO3

zu d) 2K+ + 2HCO3- + Ca2+ + 2Cl- --> 2K+ + 2Cl- + CaCO3 + H2O + CO2


fester gips und elementarer schwefel bleiben in der atmosphäre von giftigem schwefelwasserstoff bei 20°C unverändert.

a) das gesamte system wird nun auf 1500°C erhitzt und durch reichlich luftzutritt vollständig verbrannt. welchen umwandlungen unterliegt der schwefel in den drei komponenten? (3 gleichungen)

b) die verbrennungsgase werden in eine produktion von schwefelsäure geleitet und reagieren in den folgenden zwei schritten:
- oxidation am kontakt von V2O5
- auflösen und verdünnen mit wasser

zu a) S + O2 --> SO2
2H2S + 3O2 --> 2SO2 + 2H2O
?

zu b) - SO2 + V2O5 --> SO3 + V2O4

- SO3 + H2O --> H+ + HSO4-

was meint ihr?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige