Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2005, 16:24   #49   Druckbare Version zeigen
DasIstMeinNick Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 141
AW: Hydrathülle und Säuren/Säurereaktionen!

Aha, vielen Dank. das mit "Wasserstoff lösen" war so gemeint, dass sich der Wasserstoff aus der Bindung löst, nicht sich selbst ^^.

Dummerweise war die Arbeit heute, aber ich hab's glaub trotzdem richtig Ansonsten lief's so lala ...

Zitat:
Aber soweit ich weiß gibt unedl. Metall + Säure -> Wasserstoff + Salz und Metalloxid + Säure -> Wasser + Salz ?
Zitat:
Das ist richtig. Worin besteht das Problem ?
Zitat:
Zitat von ricinus
[...] Aber wie auch immer - die Reaktion, die gemeint ist, ist tatsächlich so wie du sagst : metall + Säure gibt Salz plus Wasser.[...]
Darin. Hat mich etwas verwirrt ...

#Edit: Was genau ist das Redoxpotential? Das hatten wir im Unterricht noch nicht so ausführlich. Danke schonmal

Geändert von DasIstMeinNick (23.06.2005 um 16:32 Uhr)
DasIstMeinNick ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige