Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.06.2005, 21:00   #44   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Hydrathülle und Säuren/Säurereaktionen!

Zitat:
Zitat von DasIstMeinNick
Soooo: Noch eine

2Al + 3H2SO4 ---> 3H2- + 3SO4 2- + 2Al3+
Möglicherweise nur ein Tippfehler deinerseits, aber es dürfte nicht H2-, sondern müsste H2 heissen.
Zitat:

Mg + H2CO3 ---> H2- + CO3 2- + Mg2+
1.) selbe Bemerkung wie oben, also doch kein Tippfehler ?
Zitat:
#Edit: Kann es sein, weil Metall + Säure --> Wasserstoff + Salz?
Wenn ja, was ist dann hier das Salz ?
Das ist reine Theorie, ich kann mir nicht vorstellen, dass Magnesium von Kohlensäure in Lösung merklich angegriffen wird. Aber wie auch immer - die Reaktion, die gemeint ist, ist tatsächlich so wie du sagst : metall + Säure gibt Salz plus Wasser.
Das Salz wäre Magnesiumcarbonat, MgCO3 welches aus den Ionen Mg2+ sowie CO32- aufgebaut ist.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige