Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2005, 10:53   #3   Druckbare Version zeigen
R_Frost Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 285
AW: Frage zur Benennung von d Orbitalen

Danke schon mal für die Antwort ^^.
Hm, hab da aber noch ein paar Fragen zu:

1.Warum gibt es genau 6 Wellenfunktionen, die d Orbitale beschreiben?
Oder liegt das einfach daran, dass die Schrödinger Gl. halt 6 Lösungen ergibt?

2. Warum braucht man hier Kugelflächenfunktionen? Ich dachte nur s-Orbitale
hätten eine kugelförmige Form?

3. Was genau bedeuten: der Faktor? das 1/r² bzw das r²?

Hoffe mir kann jemand helfen,

mfg
R_Frost ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige