Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2005, 18:50   #13   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Hydrathülle und Säuren/Säurereaktionen!

Dem Chlor fehlt ein Elektron zum Erreichen der Edelgaskonfiguration, das Natrium hat eines zu viel.
--> Natrium gibt ein Elektron an Chlor ab, womit beide eine Edelgaskonfiguration erreichen.
Umgekehrt hätte Natrium ein Elektronenduett und Chlor ein Elektronensextett, was energetisch sehr ungünstig ist.

Allgemein kann man sagen, dass Metallionen (fast) immer positiv geladen sind und Nichtmetallionen negativ.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige