Anzeige


Thema: Probeneinwage
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2005, 12:31   #2   Druckbare Version zeigen
Mark Nesium Männlich
Mitglied
Beiträge: 129
AW: Probeneinwage

Deine Einwaage muss wohl zwischen mindestens 0,999 g und höchstens 1,001 g liegen. Falls die Einwaage für spätere Berechnungen wichtig ist solltest du diese genau notieren.

Also nicht so zittern beim einwiegen
Mark Nesium ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige