Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2005, 06:52   #1   Druckbare Version zeigen
Caelo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Hohe Stromstärke bei Elektrolyse

Hallo,

ich habe zwei Fragen an euch bezüglich der Schmelzflusselektrolyse von Aluminiumoxid:

1. Warum benötigt man eine so hohe Stromstärke (100.000 A) und eine niedrige Spannung ( ~ 4 V ) ?

2. Warum müssen die Graphitanoden immer den gleichen Abstand zu der Kohlekathode haben (sodass man sie immer wieder nachschiebt)?


Vielen Dank für eure Hilfe!



MfG

Caelo
Caelo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige