Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2005, 14:54   #4   Druckbare Version zeigen
Black_Robe Männlich
Mitglied
Beiträge: 33
AW: könnt ihr mir helfen?

Ähm, willst du ein ganzes Schuljahr in einem Beitrag abfragen?
Sind nämlich schon einige Fragen... Aber eigentlich dürftest du dir doch einige Fragen schon selbst beantowrten können, oder?

z.b. ist in 9) von H3O+-Ionen die Rede, die dann unten in 1)b) schon wieder die Antwort sind.

Die Essigsäure leitet Strom nur in Lösung, da sie erst wenn sie mit Wasser gemischt wird in Ionen zerfällt. Nämlich die für die Säuren typischen H3O+ Ionen und den Säurerest, der - geladen ist. Logischer weise konnen nur diese geladenen teilchen von den Elektroen des Stroms angezogen werden, also auch den Strom leiten.
Damit wären wir auch schon bei 5) und zwar sind das Chlorionen Cl- die dann vonder Elekrode ein elektron aufnehmen und zu einem Cl Atom werden, das sich sofort mit einem anderen zu Cl2 verbindet.

7) Salzsäure: HCl also Cl- und das H+, das mit einem Wassermolekül zum H3O+ Ion reagiert hat.

Zur Herstellung von Laugen bleibt mir nur zu sagen: Was ist denn Natronlauge? Ob nun Natrium dranhängt oder Laium under sonstwas ist egal, nur auf das hinten kommt es an. Denn mit Wasser reagieren Laugen ja zum beispiel zu: Na+ + OH-

Zu 1a) eine saure Lösung ist eine gelöste Säure In Wasser. Z.B. HCl + Wasser --> H3O+ + Cl-

So, den rest versuche erstmal selber.
__________________
Zyniker haben in 9 von 10 Fällen Recht
Optimisten wissen gar nicht welche Freude Pessimisten täglich erfahren.
Das Leben hat nicht nur Nachteile sondern auch Schattenseiten
Black_Robe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige