Anzeige


Thema: Blei(IV)-Oxid
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.06.2005, 23:16   #13   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.281
AW: Blei(IV)-Oxid

Zitat:
Zitat von ricinus
1.) Wenn man PbO2 in mässig konzentrierter Schwefelsäure erhitzt, löst es sich auf. Es dauert halt nur ein paar Minuten. Ich weiss das tod- und bombensicher, da ich noch vor kurzer Zeit Mennige analysiert habe: Aufgeschlossen wird in warmer Schwefelsäure, PbO geht sofort als Pb(II) in Lösung und es bleibt braunes PbO2 zurück, das sich mit der Zeit ebenfalls löst.
mit warmer hab ichs nie probiert. wäre ne idee.
Zitat:
Zitat von ricinus
2.) Wenn ich PbO2 in Säure tue und auch noch Zucker (egal welchen) hinzufüge, würde ich mal erwarten, dass PbO2 von dem organischen Zeug recht fix zu Pb(II) reduziert wird und ich eine Blei(II)lösung am Ende hab.
NaOH ist keine säure...
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige