Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.06.2005, 21:43   #4   Druckbare Version zeigen
nickname Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Versuchsaufbau Chlor-Alkali-Elektrolyse

Zitat:
Zitat von bm
Im Moment nicht. Was hast Du denn genau vor?

Die Chlor-Alkalielektrolyse liefert je nach Verfahrensweise Chlorgas (Kampfstoff),
verstehe. -heikles Thema

aber ganz im Ernst. Ich möchte Wasser aufbereiten. Nur das. Dabei verbleiben alle " gewonnenen Stoffe" aufgrund der Anordnung der Elektroden in der Sole in dieser. Wo liegt dann der Effekt für mich? Na in der konstanten kontinuierlichen Abgabe von Chlor wie sie zum Beispiel auch in Schwimmbädern genutzt wird, zb. http://www.salchlorusa.com/readfaq/2396609187 .
Das interessiert mich. Meine Versuche dazu stecken leider in einer Schaffenskriese weil ich zwar schon Spannung und Elektrodenabstand beleibig verändert habe, aber keine Möglichkeit zur Messung der entstandenen Chlormenge habe. Wie könnte man diese bestimmen? Jede Menge Fragen...

Werde auch mein Profil editieren.
nickname ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige