Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2005, 23:26   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: UV-beständiger Farbstoff?

...und denkt daran, das Wasser vor dem Befüllen auszukochen (zur Entgasung), da sonst in der Barometerröhre die gelöste Luft entweicht und der gemessene Druck falsch wird...das wird er zwar eh, da das Wasser oben in der Röhre erst mal anfängt zu kochen (im Vakuum) und das Vakuum Wasserdampfgesättigt ist. Da muss man also je nach Temperatur noch was in Abzug bringen.

Über die UV Beständigkeit würde ich mir nicht zuviele Gedanken machen, da die genannten Farbstoffe gar nicht so schnell im UV zerfallen. Ausserdem schluckt das Plastikrohr schon das allermeiste des kurzwelligen Lichtes...

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige