Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2002, 20:34   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
Zitat:
Originalnachricht erstellt von 2tiny
Danke, das hat mir sehr geholfen. Ich habe nämlich im April Zwischenprüfung und bis dahin muss ich fitter im Rechnen werden.

Und hier kommt noch ne Aufgabe, mit der ich nicht zurecht komme.


0,3420g einer Kalilauge verbrauchen zur Neutralisation 28,4 mL Schwefelsäure c(1/2 H2SO4)=0,1 mol/L, t=0,960. Wie groß ist der Massenanteil w(KOH) in % der Kalilauge?

Die Lösung ist 44,7 %.
1 ml 0,1 N H2SO4 zeigt 5,6106 mg KOH an (Tabellenbuch).

Verbraucht wurden 28,4 ml was dann zu 159,34 mg KOH führt. Da aber noch ein Titer von 0,96 angegeben ist, verringert sich der KOH-Gehalt auf 152,97 mg. Von der Einwaage von 342 mg ist fast die Hälfte KOH oder in Prozent. 152,97/342 *100 = 44,7 %
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige