Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2005, 18:43   #4   Druckbare Version zeigen
Der Alchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
AW: Wort & Formelgleichungen....

Das hat mit den Wertigkeiten zu tun. Das solltest du mal gehört haben. Sauerstoff ist zweiwertig, Zink auch und Eisen in diesem Fall dreiwertig.

Wenn du das weißt, kannst du die Elementanzahl ausrechnen:
Von drei und zwei ist der kleinste gemeinsame Teiler sechs. Also teilst du sechs durch
a. zwei und erhälst die Zahl Sauerstoffatome in der Verbindung und
b. drei und erhälst die Zahl Eisenatome in der Verbindung.

Dann hast du
Zn + Fe2 O3 -> ZnO + 2Fe.
Nun gleichst du aus. Da du insgesamt drei Sauerstoffatome links hast, müssen auch drei auf der rechten Seite auftauchen. Um die unterzubringen brauchst du auch drei Zinkatome. Dann erhälst du:

3Zn + Fe2 O3 -> 3ZnO + 2Fe.

EDIT: Ups, da waren wohl ein paar Leutchen schneller...
__________________
Das ist also des Pudels Kern! Ein fahrender Scolast? Der Casus macht mich lachen.
- Goethe, Faust, der Tragödie Erster Teil
Der Alchemist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige