Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2005, 13:30   #9   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Funktionsweise eines "glow stick"

Zitat:
Zitat von firsthuman
Es gibt diese "Betalights", z.B. bei http://www.seltenerden.de unter dem Namen Tritium-Traser als Schlüsselanhänger zu kaufen.

Dabei bringt in Borosilikatglas eingeschmolzenes Tritium das Glas (?oder eine Beschichtung?) zum Lumineszieren.

In Armbanduhren (vor allem in militärischen) werden sie schon länger eingesetzt.
Außerdem sollen sie vollkommen ungefährlich sein, da keine Strahlung (außer der Sichtbaren ) austritt. Und es handelt sich um reine Betastrahlung.

Die Halbwertszeit von Tritium liegt bei 12,3 Jahren.
WOW! Die Dinger sind ja genial!

Aber was passiert wenn die Dinger kaputtgehen? Beta-Strahlen dringen doch ins Gewebe ein.

Gruss Tobias
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige